Über mich.

Bild von Yvonne Stallmann
Yvonne Stallmann

Meine Name ist Yvonne Stallmann (geboren 1980 in Viersen). Nach dem Abitur im Jahr 2000 habe ich Betriebswirtschaft studiert in Venlo (Niederlanden). Seitdem habe ich 15 Jahre Berufserfahrung gesammelt, sowohl in kleinen Unternehmen als auch im Konzern. Dabei habe ich gelernt, dass kein Arbeitsplatz sicher ist und es immer wieder Überraschungen geben kann:

  • Im Rahmen der Finanzkrise wurde in dem Verlag, in dem ich zu dieser Zeit gearbeitet habe, erst Kurzarbeit eingeführt und dann wurde ich betriebsbedingt gekündigt.
  • Bei meinem aktuellen Arbeitgeber wird gerade umstrukturiert und meine berufliche Zukunft dort ist auch ungewiss.

Damit bin ich sicherlich kein Einzelfall in der heutigen Arbeitswelt. Deswegen möchte ich gerne die Erfahrungen und Erkenntnisse, die ich gesammelt habe, mit Ihnen teilen. Sie können nämlich einiges tun, um sich bestmöglich abzusichern im Hinblick auf Ihren Job. Auch die Dinge, an die Sie vielleicht jetzt gerade noch nicht denken.

 

Mir hat es geholfen, verschiedene Lebensbereiche in Bezug auf meinen Job anzuschauen und mit einander zu verknüpfen:

  • So habe ich zum Beispiel entdeckt, dass Meditation mich unterstützen kann, Dinge nicht mehr so verbissen zu sehen oder mich von meinen Ängsten leiten zu lassen. Damit kann ich mich viel fokussierter darauf konzentrieren, was ich wirklich beruflich möchte. 
  • Auch die Beschäftigung mit meinen Finanzen war für mich enorm wichtig. Seitdem ich hier einen Überblick und einen Notgroschen für schlechte Zeiten habe, fühle ich mich wesentlich besser. Ein möglicher Jobverlust löst jetzt nicht gleich Existenzängste mehr aus.

Ich freue mich, Ihnen auf meinem Blog noch jede Menge mehr praktische Tipps zum Thema geben zu können. Schreiben Sie mir gerne Ihre Meinung und was Sie gerade beschäftigt. Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

 

Jetzt wünsche ich Ihnen viel Spass beim Lesen!

 

Ihre Yvonne Stallmann